Okt 04

WaldFreunde

Freundschaften beginnen oft in der Kindheit und halten manchmal ein ganzes Leben. Nicht nur Menschen untereinander können sich anfreunden. Mit dem Wald und seinen Lebewesen ist das auch möglich. Besonders intensiv und lange kann eine Waldfreundschaft sein, wenn sie schon im Kindesalter beginnt.

Mit seinem Projekt „WaldFreunde“ möchte das Team vom Naturschutzhof Wittmunder Wald vor allem Kinder und Jugendliche mit Wald in Kontakt bringen, damit sie ihn aufsuchen, ihn mögen und ein Leben lang freundschaftlich begleiten. Das gelingt nur, wenn man sie anleitet. Dann werden sie richtige „WaldFreunde“. Die haben schon etliche junge Bäume gepflanzt, und sie haben Schutzzäune gebaut, damit die Pflänzchen nicht von Rehen abgefressen werden. „WaldFreunde“ sind immer aufmerksam im Wald unterwegs, um ihm zu helfen, zu pflegen und Gefahren von ihm abzuwenden. Eine Spende hilft ihnen dabei.

WaldFreunde Pflanzcamp
WaldFreunde Pflanzcamp